endeit

nachhaltig.

besser.

beraten.

Energiezertifikate / ESCO - Verträge

Weiße Zertifikate / Zertifikate für die Energieeffizienz

Das Fördersystem der “weißen Zertifikate” (technischer Begriff “Titoli di Efficienza Energetica”, TEE) ist seit 2005 aktiv.

Es handelt sich um ein System, das Personen, die Projekte zur Optimierung der Energieeffizienz durchführen wirtschaftliche Vorteile sichert. Für die durch die Energieeffizienzmaßnahme eingesparte Energie wird eine genau Anzahl an weißen Zertifikaten zugeteilt (ein Zertifikat entspricht einer Tonne Erdöläquivalent). Das Zertifikat wird an einer eigenen Börse gehandelt, kann aber auch bilateral an Interessierte verkauft werden.

Rechtlicher Rahmen

Die Gesetzesgrundlage für den Erhalt der weißen Zertifikate für die Förderung von Maßnahmen zur Energieeffizienz bilden die beiden Gesetzesdekrete 79 von 1999 und 164 von 2001 und die nachfolgenden vom AEEG und dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung erlassenen Beschlüsse (EEN 9/11 vom 27 Oktober 2011, Ministerialdekret vom 28.12.2012).

Durch die weißen Zertifikatete wird eine weite Palette von unterschiedlichen Maßnahmen gefördert, die folgende Ziele verfolgen:

  • Verbesserung der Energieeffizienz beim Endverbrauch
  • Reduzierung der Energieverluste
  • Anwendung von erneuerbaren Quellen

Viele Projekte können weiße Zertifikate erhalten. Im Folgenden werden nur einige Beispiele genannt:

  • Privathaushalte: Errichtung von PV-Anlagen, Solarthermie Biomasseheizanlagen, Brennwertkesselkessel, Wärmepumpen, Wärmedämmung, Beleuchtung, usw.
  • Industriesektor: Energieeffizienz in der Produktion, Wärmerückgewinnug, Nutzung erneuerbarer Energiequellen

Der Förderzeitraum beträgt im Regelfall fünf Jahre, der Marktwert der wiesen Zertifikate liegt relativ konstant zwischen 90 und 95€ pro Zertifikat.

SYNECO bietet folgende Leistungen an:

SYNECO ist eine vom GSE zertifizierte ESCO und somit befähigt Anfragen zum Erhalt der weißen Zertifikate zu präsentieren.

Für den Erhalt der weißen Zertifikate bietet SYNECO folgende Dienstleistungen an:

  • Koordination bei der Datenerhebung zur Berechnung/Nachweis der notwendigen Informationen zum Nachweis der Energieeffizienz und Überprüfung der Fördertauglichkeit des Projekts
  • Ausarbeitung aller von den technischen Richtlinien vorgesehenen technischen Unterlagen (Berichte, Berechnungen, Pläne und Schemas)
  • Zugang zum Online-Informationssystem zur Eingabe der Daten in die Berechnungstools und Übermitteln der Daten an das GSE
  • Verkauf der weißen Zertifikate sowohl an der Börse, als auch über bilaterale Verträge
  • Rechnungsstellung an den Endkunden für den aus den weißen Zertifikaten erzielten Erlös