endeit

nachhaltig.

besser.

beraten.

UVP Ökobilanzierung

Environamental assessment umfasst Umweltstudien unterschiedlichen Inhalts und Umfangs. Das Team von SYNECO berät sie zielorientiert in jenen Aspekten, die für Sie relevant sind. Das kann einerseits die Erfüllung gesetzlich vorgeschriebener Umweltprüfungen sein. Im optimalen Fall reicht der Nutzen weit über den formalen Charakter hinaus. So werden die Auswirkungen und Wechselwirkungen von Vorhaben auf die Natur, die Wirtschaft und die betroffene Gesellschaft untersucht und aufgezeigt. Es ergibt sich somit noch in der Planungsphase von Projekten die Chance, Alternativen kennenzulernen und Änderungen vorzunehmen, um auf lange Sicht gesehen ein optimales Ergebnis für Unternehmen und Umwelt zu erreichen. 

Ziele des environmental assessment

  • Behördenwege erleichtern
  • Eine gute Umweltstudie stellt eine wertvolle Diskussionsbasis mit den öffentlichen Stellen dar. Genehmigungsverfahren werden beschleunigt und erleichtert. 
  • Negative Umwelteinflüsse reduzieren
  • Alternativen zur Reduzierung negativer Umweltauswirkungen werden analysiert und Möglichkeiten zur Eliminierung von Negativeinflüssen aufgezeigt. Wechselwirkungen zwischen Projekt, Gesellschaft, Natur und Wirtschaft fallen insgesamt positiver aus.
  • Alternativen finden
  • Der Ansporn negative Umwelteinflüsse zu reduzieren, trägt mit dazu bei, kreativ und innovativ nach sinnvollen Alternativen zu suchen, die von Nutzen für die gesamte Umwelt sind. 
  • Akzeptanz in der Bevölkerung erhöhen
  • Durch die Präsentation der Umweltstudie kann eventueller Skepsis entgegengewirkt werden. Umweltstudien zeigen Möglichkeiten zur Vermeidung oder Verringerung von negativen Umwelteinflüssen auf. Gemeinsam mit der Bevölkerung kann nach der besten Alternative gesucht werden.
  • Image verbessern
  • Ein professionelles und umsichtiges Verhalten bei ökologischen Themen verschafft Ihnen als Auftraggeber ein positives Image, welches zu Ihrem nachhaltigen Erfolg beiträgt.

Unsere Leistungen

UVP (Umweltverträglichkeitsprüfung)

Die gesetzlich vorgeschriebene Umweltverträglichkeitsprüfung im Zuge des Genehmigungsverfahrens beim Bau großer Anlagen untersucht, ob und welche Umweltauswirkungen das Projekt mit sich bringt. Die Beschreibung dieser Auswirkungen und möglicher Alternativen bieten eine wichtige Entscheidungsgrundlage zur Projektumsetzung für Investoren, Anlagenbauer, Behörden und Bevölkerung.

VINCA (Valutazione di Incidenza Ambientale)

Werden Anlagen in der Nähe von Naturschutzgebieten (natura 2000) gebaut, ist eine Untersuchung der Umweltauswirkungen von der EU vorgeschrieben. Durch die Umweltauflagen der natura 2000 Gebiete sind mögliche Probleme kritischer Umwelteinflüsse bereits definiert. Die Verträglichkeitsprüfung zeigt mögliche Überschneidungen und kritische Punkte auf und sucht nach konstruktiven Lösungen.

Allgemeine Umweltstudien

Allgemeine Umweltstudien untersuchen Teilaspekte von Umweltauswirkungen eines geplanten Projekts, z.B. Lärm, Transport, Schadstoffemissionen oder Abwasser. Neben diesen für das Genehmigungsverfahren relevanten Bereichen, bereiten Umweltstudien das geplante Projekt für die Vorstellung bei Gemeinden, Firmen und der Bevölkerung umfangreich auf. 

SYNECO bietet folgendes Leistungsspektrum bei Umweltstudien an: 

  • Bürokratische Bearbeitung
  • Ausarbeitung Umwelt(verträglichkeits)studieVergleichende Umweltstudien als Grundlage zur Entscheidungsfindung
  • Koordination der Partner wie Bauherren, Planer, Geologen, Biologen,...
  • Ausarbeitung von Teilstudien, bei Bedarf Heranziehen externer Fachleute
  • Präsentation der Umwelt(verträglichkeits)studie bei der Provinz / Region und der Bevölkerung
  • Erarbeitung von Minderungs- oder Vermeidungsstrategien von negativen Umwelteinflüssen

Life cycle assessment

Das Verfahren des Life Cycle Assessments untersucht die Umweltwirkungen von Produkten während ihres Lebenszyklus von der Herstellung über die Nutzung bis zur Entsorgung. In der Analyse werden sämtliche Umweltwirkungen der einzelnen Phasen und der gekoppelten Prozesse, wie die Erzeugung von Roh- oder Hilfsstoffen, berücksichtigt. Entnahmen aus der Umwelt (Rohstoffe,....) und Emissionen in die Umwelt (Abfälle,...) werden in einer Ökobilanz gegenübergestellt. So kann der ökologische Hintergrund bei Unternehmensentscheidungen (Produktentwicklung, Produktportfolio, Marketing,...) mitberücksichtigt werden.

Das Experten-Team von SYNECO führt für Sie verschiedene Ökobilanz-Methoden durch: 

  • Ökobilanz eines Produkts
  • Vergleichende Ökobilanz mehrer Produkte
  • Prüfung des betrieblichen Geschehens auf ökologische Schwachpunkte
  • Aufzeigen von Optimierungsmöglichkeiten
  • Lieferung einer fundierten Entscheidungsgrundlage